Verletzte bei Schießerei in Schule in Südfrankreich

Polizei in Grasse

Bei einer Schießerei in einer Schule im südfranzösischen Grasse sind mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben aus Ermittlerkreisen vom Donnerstag wurde eine Person festgenommen. Eine weitere sei auf der Flucht, hieß es.

Nach ersten Ermittlungen wurden zwei Menschen verletzt. Die Stadtverwaltung erklärte, zwei Schüler hätten auf den Schulleiter geschossen. An allen Schulen in Grasse durften Schüler und Lehrer die Gebäude nicht verlassen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen