Verlierer des Tages

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
Rihanna hat sich verirrt

Arme Rihanna (29, "Work")! Eigentlich wollte die Musikerin, genau wie zahlreiche andere Hollywood-Stars auch, ein paar schöne Tage auf dem Coachella-Festival im kalifornischen Indio verbringen. Doch dann verirrte sich die Schönheit aus Barbados auf dem riesigen Festival-Gelände. Ein Insider erzählte dem Magazin "Page Six" der "New York Post": "Es gibt einen Pfad über das ganze Gelände, von dem aus man von einer Bühne zur anderen kommt. Aber der ist so lang, dass man nie so recht weiß, wohin man eigentlich läuft."

Ganz schön tricky! Und da RiRi keinen guten Orientierungssinn zu haben scheint, irrte sie ziellos umher. "Sie schlenderte den Weg ca. 1,5 km entlang und fragte ständig Leute nach dem Ausgang, aber niemand konnte ihr helfen. Sie hielt ca. drei Mal an - immer ohne Erfolg." Bleibt zu hoffen, dass sich die 29-Jährige für ihren nächsten Coachella-Besuch eine kompetente Begleitung sucht.

Foto(s): Tinseltown / Shutterstock.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen