Verlierer des Tages

redaktion@spot-on-news.de (dmr/spot)
Mary J. Blige wurde gehackt

Sängerin Mary J. Blige (46, "Family Affair") wurde Opfer eines Hackerangriffs. Wie US-Medien berichten, tauchte am Ostersonntag ein bitterböser Tweet auf ihrem offiziellen Twitter-Account auf, in dem sie über ihren Noch-Ehemann, den Musik-Produzenten Kendu Isaacs und seine Familie herzog. Kurze Zeit später meldete sich die R&B-Sängerin erneut via Twitter zu Wort und erklärte, dass die Nachricht nicht von ihr gewesen sei, sondern ihr Account gehackt wurde.

Blige und Isaacs hatten im Jahr 2003 geheiratet. Im Sommer 2016 gaben sie ihre Trennung bekannt. Seitdem liefern sie sich einen öffentlichen Scheidungskrieg. Es geht ums Geld. Als Trennungsgrund wurden die üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" angegeben.

Foto(s): carrie-nelson/ImageCollect

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen