Verlierer des Tages

redaktion@spot-on-news.de (avb/spot)
Ozzy Osbourne wäre gern mehr "Bad Boy"

Schwarze Kleidung, dunkle Brille, böser Gesichtsausdruck - so kennt man den Heavy-Metal-Sänger Ozzy Osbourne (68, "Crazy Train"). Doch wie seine Tochter Kelly nun in einer TV-Show offenbarte, trügt der Schein! Als die 32-Jährige von ihrer jetzt erschienenen Autobiographie "There Is No F*cking Secret" erzählte, zeigte sie nämlich, wie ihr berühmter Rocker-Vater wirklich tickt. Denn er war mit seiner Darstellung in dem Buch seiner Tochter ganz und gar nicht zufrieden...

"Ich habe das Buch allen gegeben, bevor ich es an den Verlag weiterreichte... Mein Vater war der einzige, der versucht hat, noch etwas an seiner Passage zu ändern, damit er böser klingt", erzählte die Musikerin ungeniert. Ihr Vater sieht sich wohl schlimmer, als er wirklich ist...

Foto(s): Shutterstock/Ga Fullner

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen