Verlierer des Tages

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
Zayn Malik: Ärger mit seinen Fans

Eigentlich wollte Zayn Malik (24, "I don't wanna live forever") Gutes tun - doch stattdessen gab es Ärger mit den Fans! Der Sänger hat seine 21,8 Millionen Twitter-Follower um Unterstützung gebeten: Die beste Freundin seiner Mutter leidet an Lungenkrebs und versucht, mithilfe von Spenden ihre Krebsbehandlung zu finanzieren. Also postete der 24-Jährige einen Link zur Spendenseite und schrieb unter ein Foto der beiden: "Das ist die beste Freundin meiner Mutter. Bitte helft, so gut es geht."

Doch die gute Tat kam bei seinen Followern überhaupt nicht gut an. "Bist du nicht super reich?!" oder "Warum zahlst du das nicht, anstatt deine Fans zu fragen?" lauten einige der verärgerten Kommentare. Ein Großteil seiner Fans kann nicht verstehen, wieso er den für die Behandlung notwenigen Betrag in Höhe von umgerechnet fast 140.000 Euro nicht selbst übernimmt. Lediglich ein paar seiner Anhänger zeigen sich verständnisvoll. So schreibt eine Twitter-Userin: "Ihr wisst doch alle gar nicht, was er schon beigesteuert hat oder ob die Frau überhaupt will, dass er die Behandlung bezahlt. Kümmert euch um eure eigenen Angelegenheiten!"

Foto(s): Tinseltown / Shutterstock.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen