Verlierer des Tages

Kendall Jenner lief bereits für die "Victoria's Secret Show"

Diebe sollen Kendall Jenner (21) angeblich Schmuck im Wert von 200.000 Dollar aus ihrer Villa in Hollywood geklaut haben. Das vermutet zumindest das It-Girl selber, wie "TMZ" berichtet. Jenner soll ihre Residenz am Mittwoch gegen Mittag verlassen haben und sei um 20 Uhr zurückgekehrt, heißt es. Am nächsten Tag habe sie dann in der Früh bemerkt, dass ihr Schmuck fehle.

Außerdem soll sie zuvor Geräusche gehört haben, weshalb sie davon ausginge, dass womöglich jemand in ihre Wohnung eingebrochen sei. Laut "TMZ" habe es aber keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen in die Villa gegeben und bisher gäbe es auch keine Verdächtigen. Ihre Halbschwester Kim Kardashian (36) wurde im Oktober vergangenen Jahres in Paris in einem Hotelzimmer überfallen. Dabei wurde ihr wertvoller Schmuck gestohlen.

Foto(s): Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen