Wieder versöhnt: Yvonne Woelke gratuliert Djamila Rowe zum Geburtstag

Zu ihrem 56. Geburtstag hat Dschungelkönigin Djamila Rowe auch öffentliche Glückwünsche von Yvonne Woelke (41) bekommen. Ist also vergeben und vergessen, dass Rowe der Blondine im Februar die Freundschaft gekündigt hatte?

Woelke bezeichnete Rowe als "Engel"

Am Dienstag (1. August) hatte Djamila Rowe ihren Ehrentag. Dazu sang ihr Yvonne Woelke in einer Instagram-Story ein Geburtstagsständchen. Im Lied "Happy Birthday" bezeichnete sie die Siegerin der RTL-Dschungelshow als "mein Engel" und schickte ihr noch einige herzliche Worte hinterher. Sie wünsche ihr "ganz viel Erfolg, ganz viel Gesundheit und ganz viel Liebe". Weiter sagte sie: "Pass immer auf dich auf, ich brauche dich noch." Auch ein gemeinsames Bild teilte sie noch. Ist zwischen den beiden Frauen also nach dem Riesenknall wieder alles in Ordnung?

Im Februar hatte Rowe die langjährige Freundschaft via "Bild" gekündigt: Im Zuge des Ehedramas mit Iris (56) und Peter Klein (56) zeigte sie sich "sprachlos" und "unfassbar enttäuscht" von ihrer einstigen Vertrauten. Woelke war als Rowes Dschungel-Begleiterin mit nach Australien gereist. Eine angebliche Affäre mit dem Mann von Daniela Katzenbergers Mutter am Rande der Dreharbeiten sorgte für viel Wirbel (und die Trennung der Kleins). Auch die Freundschaft der beiden Frauen wurde in Mitleidenschaft gezogen. "Ich bin sprachlos. Entsetzt. Irritiert auf allen Ebenen", sagte die Dschungelkönigin im Gespräch mit "Bild" im Februar. Und betonte: "Vorhin habe ich mit Yvonne telefoniert und habe ihr die Freundschaft gekündigt. Ich bin unfassbar enttäuscht von ihr und werde mich jetzt erst einmal von ihr distanzieren. Ich habe sie mit nach Australien genommen, damit sie sich um meine Tochter kümmert. Und was macht sie?"

Es soll sich jedoch nur um eine kurze Funkstille gehandelt haben. Berichten zufolge, sollen sich Rowe und Woelke bereits zwei Wochen nach der Freundschaftskündigung wieder versöhnt haben. Mit ihren herzlichen Glückwünschen untermauerte die 41-Jährige jetzt, dass sie ihrer Freundin die öffentliche Schelte offensichtlich nicht übel genommen hat.

Sieht man sie bald wieder im TV?

Rowe wiederum bedankte sich in einer Story bei allen Gratulanten. Sie habe sich "aus tiefstem Herzen" sehr darüber gefreut, wie viele Menschen an sie gedacht hätten. Sie haben ihren Geburtstag jedoch "komplett zur Seite geschoben" und nicht gefeiert. Nicht einmal ein Glas Champagner habe sie getrunken. Denn sie stecke in etwas drin, "wo ich mich voll konzentrieren muss". Arbeitet sie etwa an einem weiteren TV-Auftritt? Seit dem Dschungelcamp ist sie zwar viel unterwegs und häufiger Gast auf Events wie der Bertelsmann-Party im Juni und der Berliner Fashion Week im Juli. Doch im Fernsehen sah man sie bis auf "Grill den Henssler" Ende April nicht mehr. Auf jeden Fall, so betonte die gelernte Visagistin noch, wolle sie ihre Geburtstagsfeier später nachholen. Vielleicht feiert dann ja auch Yvonne Woelke mit.