Harry und Meghans Tochter Lilibet: Besondere Torte zum ersten Geburtstag

Die Bäckerei, die die Torte für den ersten Geburtstag von Prinz Harrys und Meghan Markles Tochter Lilibet gebacken hat, hat ein ganz besonderes Detail des Kuchens enthüllt.

Lilibets Torte zu ihrem ersten Geburtstag war die gleiche, die Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit gegessen haben. Quelle: Instagram/VioletCakesLondon
Lilibets Torte zu ihrem ersten Geburtstag. (Bild: Instagram/VioletCakesLondon)

Die Londoner Bäckerei "Violet Cakes Bakery" hat ein Foto der mehrstöckigen Torte auf Instagram gepostet, die mit Erdbeerbuttercreme überzogen und mit rosa Pfingstrosen dekoriert ist.

Die Bäckerei verriet außerdem, dass sich unter der Glasur ein Amalfi-Zitronen- und ein Holunderblüten-Kuchen befanden, der gleiche Kuchen also, den sie auch im Jahr 2018 für die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan kreiert hatte.

In einem weiteren Post heißt es weiter, dass man sich geehrt gefühlt habe, die Torte für den Geburtstag der Einjährigen backen zu dürfen: "Es war mir eine große Freude, diese besondere Torte für Lilibets Geburtstag zu backen. Wir wünschen ihr ein sehr glückliches Jahr!"

Die royalen Fans waren von der süßen Kreation überwältigt und viele nannten sie "wunderschön". "Absolut atemberaubend. Pfingstrosen sind meine Lieblingsblumen", kommentierte jemand. "Toll, dass es die Verbindung zur Hochzeitstorte gab. Ich bin sicher, dass sie sehr gut ankam", fügte jemand anderes hinzu.

Geburtstagsfeier mit der Urgroßmutter

Lilibet feierte ihren ersten Geburtstag während des 70. Thronjubiläums der Queen mit einer Gartenparty in Prinz Harrys und Meghans ehemaliger Residenz, Frogmore Cottage. "Page Six" berichtete, dass Harry und Meghan Prinz William, Herzogin Kate und ihre drei Kinder zu der Party eingeladen hatten, diese aber nicht kamen und stattdessen anlässlich des Platin-Jubiläums nach Wales reisten.

Lilibet feierte ihren ersten Geburtstag während des 70. Thronjubiläums der Queen. Quelle. Misan Harriman
Lilibet feierte ihren ersten Geburtstag während des 70. Thronjubiläums der Queen. (Bild: Misan Harriman)

Die Reise der Sussexes nach Großbritannien bot Lilibet jedoch die Gelegenheit, zum ersten Mal ihre Urgroßmutter, die Queen, zu sehen. Der Spitzname Ihrer Majestät in ihrer Kindheit war die Inspiration für Lilibets Namen.

Die Queen soll laut der britischen Boulevardzeitung "The Sun", dem Paar allerdings nicht erlaubt haben, Fotos von ihrem Treffen mit Lilibet zu veröffentlichen, da es sich um ein "privates Familientreffen" handelte.

Im Video: Einblicke in Lilibets erste Geburtstagsparty im Frogmore Cottage

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.