Versuchter Raub - Maskierter Radfahrer droht mit Schusswaffe

az

Trotz mutiger Zeugen entkam der radelnde Räuber unerkannt, die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

Nymphenburg - Plötzlich tauchte vor dem Münchner ein maskierter Fahrradfahrer auf und drohte im Kreuzungsbereich der Trojanostraße und Ferdinand-Maria-Straße mit einer Schusswaffe. Der Mann forderte Bargeld. Das 62-Jährige Opfer begann sofort laut um Hilfe zu rufen, seine Schreie trieben den Radler am Donnerstagabend gegen 19.20 Uhr tatsächlich in die Flucht.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen