Vertrag mit China: Offiziell: Berliner Zoo bekommt sein Pandapärchen

Bis Juni soll das neue Panda-Gehege im Zoo fertig sein. Dann kommt das Panda-Pärchen. Der Vertrag wird am Freitag unterzeichnet.

Jetzt ist es ganz sicher: China leiht dem Berliner Zoo ein Panda-Pärchen. Der entsprechende Vertrag werde am Freitag unterzeichnet, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Die beiden Riesenpandas sollen in eine neue Anlage einziehen, an der bereits seit Monaten gebaut wird. Noch stehe nicht fest, welche Exemplare nach Berlin kommen und wann es so weit ist, sagte eine Zoo-Sprecherin. Man rechne aber mit einer Ankunft im Juni.

Im Berliner Zoo gibt es schon länger keine Großen Pandas mehr: Yan Yan ("Die Schöne") starb 2007, ihr Partner Bao Bao ("Schätzchen") 2012. Aktuell leben in keinem anderen deutschen Zoo Exemplare der gefährdeten Tiere. Erst vor zwei Wochen brach allerdings im niederländischen Rhenen nahe der deutschen ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen