• Erinnern an Tschernobyl: 33 Jahre danach
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Erinnern an Tschernobyl: 33 Jahre danach

    Vor genau 33 Jahren ereignete sich im AKW Tschernobyl der GAU, der größte anzunehmende Unfall. Daran haben die Menschen vor Ort in der Ukraine an diesem Freitag erinnert. Alyona Sheyderova hat damals in dem Atomkraftwerk gearbeitet. Sie sagt: "Es ist so lange her, aber wir erinnern uns noch immer

  • Klimaaktivisten in London: "Business as usual = Tod"
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Klimaaktivisten in London: "Business as usual = Tod"

    "Wir wissen, dass wir euer Leben durcheinandergebracht haben,“ schrieben die Umweltaktivisten an die Londoner . “Wir tun dies nicht leichtfertig. Wir tun das nur, weil es ein Notfall ist." Aktivisten der Klimainitiative „ Extinction Rebellion “ (Rebellion gegen die Auslöschung) hatten die

  • Danzig: Eine liberale Enklave im konservativen Polen
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Danzig: Eine liberale Enklave im konservativen Polen

    Aufstrebender Nationalismus und einwanderungskritische Kräfte halten die Europäische Union in Atem. Hinzu kommt die Sorge vor einer Schwächung der Rechtsstaatlichkeit unter den osteuropäischen Mitgliedern. Doch der polnische Ministerpräsident bleibt standfest. "Bitte belehren Sie uns nicht"

  • SAS-Piloten streiken: 70.000 Fluggäste betroffen
    Nachrichten
    Euronews Videos

    SAS-Piloten streiken: 70.000 Fluggäste betroffen

    In Dänemark, Norwegen und Schweden streiken die Piloten der skandinavischen Fluggesellschaft SAS. Rund 670 Verbindungen an diesem Freitag mussten gestrichen werden. Gut 72.000 Reisende sind betroffen. 1400 Piloten beteiligen sich an der Arbeitsniederlegung, nachdem die Gehaltsverhandlungen mit SAS abgebrochen

  • Dürre in Deutschland macht Felder zu Staubwüsten
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Dürre in Deutschland macht Felder zu Staubwüsten

    Die anhaltende Dürre in Deutschland macht der Natur und den Bauern zu schaffen. In Brandenburg erinnern einige Äcker an Wüstengebiete. Nach dem vergangenen Rekordsommer sind die Wasserspeicher in den Böden immer noch nicht aufgefüllt.

  • Macron verspricht weniger Steuern - und enttäuscht "Gelbwesten"
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Macron verspricht weniger Steuern - und enttäuscht "Gelbwesten"

    Steuersenkungen, Entlastungen für Rentner und mehr Bürgerbeteiligung: Nach monatelangen "Gelbwesten"-Protesten will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Krise mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket hinter sich lassen. Aktivisten der Protestbewegung zeigten sich dennoch enttäuscht.

  • Spanien: Endspurt des „aggressiven Wahlkampfs“
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Spanien: Endspurt des „aggressiven Wahlkampfs“

    Der Wahlkampf endet, am Sonntag sind die Spanier aufgerufen, über ihre neue Regierung zu entscheiden. Das Streben Kataloniens nach Unabhängigkeit gehörte zu den bestimmenden Themen des Wahlkampfes und sorgte für Zulauf bei der Rechtspartei Vox. Seit der Misstrauensabstimmung gegen die Regierung der konservativen

  • Videografik: Diese Tierarten sind vom Aussterben bedroht
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Videografik: Diese Tierarten sind vom Aussterben bedroht

    Eine Konferenz in Paris beschäftigt sich ab Montag mit dem Thema Artenvielfalt und Artensterben. Auf der Erde spielt sich Forschern zufolge gegenwärtig das erste Massensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren ab. Den Tieren machen der Klimawandel, Wilderei und die Vernichtung

  • Videografik: Der digitale Arztbesuch
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Videografik: Der digitale Arztbesuch

    Lange Zeit war der Besuch beim Arzt verbunden mit dem persönlichen Kontakt. Doch das ändert sich: Das Internet, Smartphones, Apps und soziale Medien eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Kritiker allerdings warnen vor dem massenhaften Sammeln und Auswerten persönlicher Gesundheitsdaten.

  • Chile: Studentenproteste enden in Straßenschlachten
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Chile: Studentenproteste enden in Straßenschlachten

    In der chilenischen Hauptstadt Santiago haben sich Studenten Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Der Protestmarsch verlief zunächst weitgehend friedlich, später flogen Wurfgeschosse, die Polizei setzte Wasserwerfer ein und ging mit Tränengas gegen die Krawallmacher vor. Die Proteste richten

  • Zum 25. Mal James Bond: Daniel Craig gegen Rami Malek
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Zum 25. Mal James Bond: Daniel Craig gegen Rami Malek

    Der Titel des im nächsten Jahr ins Kino kommende Streifen ist noch nicht bekannt.

  • Herr über zehn Millionen Kakerlaken
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Herr über zehn Millionen Kakerlaken

    Rund zehn Millionen Schaben hält Bauer Li Bingcai im Südwesten Chinas und verkauft sie an traditionelle Heiler und Restaurants. Die proteinreichen Krabbeltiere schmecken würzig, und ihr Kot soll gegen allerlei Zipperlein helfen.

  • Gelbe Westen: Entschlossenheit und Ärger über Macron
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Gelbe Westen: Entschlossenheit und Ärger über Macron

    Erwartungsgemäß waren Anhänger der Gelbwestenbewegung mit den Aussagen und Einschätzungen Emmanuel Macrons ganz und gar nicht einverstanden. „Ich bin enttäuscht“, sagte eine Frau. „Er hat nichts verstanden. Er hat uns in diese Lage gebracht und gibt das nicht zu.“ Ein anderer Demonstrant teilt mit: „

  • EU und Japan wollen gemeinsam die Wirtschaft voranbringen
    Nachrichten
    Euronews Videos

    EU und Japan wollen gemeinsam die Wirtschaft voranbringen

    Die Spitzen der Europäischen Union und der japanischen Regierung tagten in Brüssel.

  • 63 % der Franzosen hat Macron nicht überzeugt
    Nachrichten
    Euronews Videos

    63 % der Franzosen hat Macron nicht überzeugt

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in seiner Pressekonferenz, in der er seine Antwort auf die Proteste der Gelbwesten-Bewegung gab, Steuersenkungen für Arbeitnehmer und eine Aufwertung von Renten unter 2.000 Euro versprochen. 80 % der Franzosen glauben, dass die Gelbwesten weiter protestieren

  • Ex-Nissan-Chef Ghosn kommt erneut auf Kaution frei
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Ex-Nissan-Chef Ghosn kommt erneut auf Kaution frei

    Der frühere Nissan-Chef Carlos Ghosn hat erneut die Untersuchungshaft in Japan verlassen. Ein Gericht in Tokio gewährte ihm die Freilassung auf Kaution. Der Manager war im November festgenommen worden. Ihm wird unter anderem vorgeworfen als Verwaltungsratschef des Autobauers Nissan Finanzdokumente gefälscht

  • #EUroadtrip in Griechenland: Krise zuende, Fachleute wandern weiter ab
    Nachrichten
    Euronews Videos

    #EUroadtrip in Griechenland: Krise zuende, Fachleute wandern weiter ab

    Wie tickt Griechenland politisch? Einer der besten Orte, um den Puls zu fühlen, ist die Universität. Bryan Carter, Euronews : „Wir sind an der Universität von Mazedonien, in Thessaloniki, wie man sehen kann, ist es ziemlich ruhig, wegen der Osterferien. Wir haben es trotzdem geschafft, eine Politikwissenschaft-Klasse

  • Grüne Topkandidatin Ska Keller: "Niemand soll im Mittelmeer ertrinken"
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Grüne Topkandidatin Ska Keller: "Niemand soll im Mittelmeer ertrinken"

    Die Spitzenkandidatin der Grünen, die deutsche Ska Keller, steht euronews Frage und Antwort.

  • Lieferstopp für längste Öl-Pipeline der Welt
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Lieferstopp für längste Öl-Pipeline der Welt

    Deutschland und Polen haben die Einfuhr von Öl über eine russische Pipeline gestoppt. Als Grund dafür geben die beiden Staaten schlechte Qualität an. Der Stopp für die sogenannte Druzhba-Pipeline könnte zu einem Öl-Engpass führen. In Deutschland arbeiten Anlagen der Konzerne Total, Shell, Eni und Rosneft

  • Ex-Vizepräsident Biden will Trump herausfordern
    Nachrichten
    Euronews Videos

    Ex-Vizepräsident Biden will Trump herausfordern

    In den USA will der frühere Vizepräsident Joe Biden bei den Präsidentschaftswahlen 2020 gegen Donald Trump antreten. Das kündigte der Politiker der Demokraten in einer Videobotschaft an. Er könne nicht untätig zusehen, wie Trump das Wesen der Nation verändere. Die wesentlichen Werte, die Demokratie und

  • Joe Biden will es nochmals wissen
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Joe Biden will es nochmals wissen

    Ex-Vizepräsident Joe Biden steigt in den Präsidentschaftswahlkampf der US-Demokraten ein. Es ist bereits der dritte Anlauf des inzwischen 76-Jährigen auf das höchste Staatsamt. Er dürfte vor allem die Demokraten begeistern, die denken, nur ein Kandidat könne Trump schlagen, der bei weißen Arbeitern punkten

  • Brasiliens Ureinwohner kämpfen für ihren Regenwald
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Brasiliens Ureinwohner kämpfen für ihren Regenwald

    Die indigenen Völker Brasiliens setzen sich vermehrt für ihre hart erkämpften Landrechte ein. Sie wollen ihre traditionelle Lebensart fortführen, sehen diese aber stark bedroht, nachdemder Rechtspopulist Jair Bolsonaro zum Präsidenten gewählt wurde.

  • Kim und Putin: Was wollen sie erreichen?
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Kim und Putin: Was wollen sie erreichen?

    Beim Gipfel mit Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un um eine Vertiefung der Beziehungen bemüht. Nordkorea ist dringend auf Rohstoff- und Energielieferungen aus dem Ausland angewiesen, Moskau wiederum will die USA in Ostasien in ihre Schranken weisen.

  • Ärmel hoch! Premier Trudeau befüllt Sandsäcke
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Ärmel hoch! Premier Trudeau befüllt Sandsäcke

    Der Osten Kanadas wird zur Zeit von heftigen Überschwemmungen heimgesucht - in der schwer betroffenen Stadt Gatineau hat Regierungschef Justin Trudeau deshalb die Gummistiefel ausgepackt, die Ärmel hochgekrempelt und beim Befüllen von Sandsäcken geholfen.

  • Putin und Kim wollen Beziehungen ausbauen
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Putin und Kim wollen Beziehungen ausbauen

    Im ostrussischen Wladiwostok treffen sich Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Sie betonen ihren Willen zu einer verbesserten Zusammenarbeit beider Länder. Bei dem ersten bilateralen Gespräch der beiden Politiker dürfte das nordkoreanische Atomprogramm ein zentrales