19 Touristen sterben bei Absturz von Heißluftballon in Ägypten

Reuters DE Videos
26. Februar 2013

Beim Absturz eines Heißluftballons in der Nähe der ägyptischen Stadt Luxor

sind am Dienstag nach Betreiberangaben 19 Touristen ums Leben gekommen.

Ein Tourist und der Ballonführer hätten den Unfall überlebt, sagte Ahmed Abud,

Sprecher der Unternehmen, die derartige Ausflüge dort anbieten.

Es habe eine Explosion an Bord gegeben, als der Ballon eine Höhe von etwa 300 Metern erreicht habe.

Die Urlauber kämen aus verschiedenen Ländern, sagte Abud am Morgen, es lägen ihm aber derzeit keine weiteren Informationen vor.

ORT: IN DER NÄHE VON LUXOR (ÄGYPTEN)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen