Ehrentitel für "The Boss"

Reuters DE Videos
3. Januar 2013


Hinter der rauen Stimme steckt ein großes Herz. Bruce Springsteen ist nicht nur einer der größten Rockstars der USA, der Musiker engagiert sich auch seit langem für die Schwächeren und die, die am Rande der Gesellschaft leben; für Bedürftige, Obdachlose oder verarmte US-Veteranen, zuletzt mit Benefizkonzerten für die Opfer von Hurricane Sandy. Für dieses Engagement soll der Mann, den seine Fans nur "The Boss" nennen, nun geehrt werden: Der Musikverband Recording Academy hat ihn im Namen der Kampagne 'MusiCares' zur Person des Jahres 2013 gekürt. Im Rahmen einer festlichen Gala Anfang Februar soll Springsteen die Auszeichnung in Empfang nehmen und steht damit nun in einer Reihe mit weiteren ausgezeichneten wie U2-Sänger Bono, Paul McCartney oder Barbra Streisand. Zuletzt hatte sich der 63-Jährige mit mehreren Konzerten für die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama stark gemacht.

ORT: DIVERSE (USA)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen