Legia-Warschau-Fans randalieren in Madrid

Euronews Videos

Bei Zusammenstößen rivalisierender Fangruppen vor dem Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Legia Warschau sind fünf polnische Fans und zwei Polizisten verletzt worden.

Einige Chaoten warfen Gegenstände, darunter Glasflaschen und Leuchtraketen, in Richtung der Polizisten und bedrohten Journalisten, die die Auseinandersetzungen gefilmt hatten. Die Ordnungskräfte hatten die Situation erst nach rund einer Stunde im Griff.

Die Partie war von der Polizei bereits im Vorfeld als Hochrisikospiel eingestuft worden. 2000 Sicherheitsbeamte waren im Einsatz.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen