Moskau: Acht Feuerwehrleute bei Großbrand ums Leben gekommen

Euronews Videos

In der russischen Hauptstadt Moskau sind bei einem Lösch- und Rettungseinsatz an einem Großbrand acht Feuerwehrleute ums Leben gekommen. Eine gut 4000 Quadratmeter große Lagerhalle für Plastikteile im Osten der Hauptstadt brannte über Nacht fast vollständig aus.

Nach Angaben des Notfallministeriums befanden sich die Feuerwehrleute auf einem Dachabschnitt Halle, als dieser einstürzte. Einsatzkräfte bargen am Freitagmorgen die Leichen der zuvor vermissten Männer.

“Wir trauern um unsere Kameraden. Ihnen ist zu verdanken, dass 100 Arbeiter aus dem brennenden Lagerhaus gerettet wurden”, so der Vizechef des Moskauer Notfallministeriums Andrej Mischtschenko.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen