Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen

Schneefall überrascht Verkehrsteilnehmer

Reuters DE Videos
29. November 2012


Es hatte sich angedeutet, auch der Wetterdienst hatte gewarnt: Als am Donnerstag dann der erwartete Schneefall im Erzgebirge einsetzte, wurden dennoch einige überrascht.

Auf der Bundesstrasse 174 zwischen Marienberg und der tschechischen Grenze hatte sich ein Kilometer langer Stau gebildet. Immer wieder kamen die Fahrzeuge ins Rutschen, ein Vorwärtskommen war kaum noch möglich. Ein Schuldiger war schnell gefunden:

VOX POPS

Doch der Streudienst hatte seine eigenen Probleme.

Für die Nacht zum Freitag werden weitere starke Schneefälle im Bereich Schwarzwald, Schwäbische Alb und auch das Erzgebirge erwartet, wo es vor allem oberhalb von 400 bis 500 Meter ergiebigen Neuschnee geben kann.

Angesichts des Datums ist jedoch die Wetterlage nichts Besonderes, denn am 1. Dezember beginnt der meteorologische Winter.

ORT: MARIENBERG