Viel Kääääse! Was halten die Verbraucher von McDonald's Chick 'N' Cheese Burger?

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

McDonald's hat einen neuen Burger herausgebracht. Der Chick 'N' Cheese trifft nicht jeden Geschmack.

Ljubljana, Slovenia - September 3, 2011: Close-up of McDonalds outdoor sign with  typical rounded yellow M letter against cloudless blue sky. Sign is positioned on the left side of image.
Bild: Getty Images

McDonald's hat einen neuen Burger kreiert, den die Fast-Food-Kette seit einigen Tagen in einigen Restaurants in Singapur anbietet. Allerdings scheint der Chick 'N' Cheese nicht jedermanns Geschmack zu sein, wie die Reaktionen im Netz zeigen.

Weltweit einzigartig: Nur bei diesem McDonald's ist das M nicht golden

Der Name sagt schon, woraus der Burger hauptsächlich besteht: Hähnchen und Käse. Letztere Zutat gibt es in zweifacher Ausführung – in Form einer Scheibe und als gegrilltes Mozzarella-Patty. Entscheidet sich der Kunde für ein Menü, erhält er zum Burger Pizza Shaker Fries, also Pommes, die wohl nach Pizza schmecken sollen, und zwei Hähnchenschenkel.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Check out the cheeeese in our new Chick 'N' Cheese burger" – schaut euch den Kääääse in unserem Chick 'N' Cheese Burger an, schreibt McDonald's auf den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. Die Zutaten des Produkts, die die Geschmacksknospen angeblich "auf ein nächstes Level befördern", kommen jedoch nicht bei jedem gut an.

Was meinen die Verbraucher?

Vor allem am Kääääse-Überschuss stört sich so mancher Verbraucher. "Gerade probiert. Ich mochte die Geschmackskombination nicht", schreibt ein Facebook-Nutzer. Ganz und gar nicht sagte ihm das Mozzarella-Patty zu, das seiner Meinung nach den "Geschmack verdirbt".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auch ein anderer Kunde war "extrem enttäuscht vom Käse". Irgendwie "passten die Aromen nicht zusammen", schreibt er auf Instagram. Ein dritter meint auf derselben Plattform: "Es schmeckte abgelaufen". In einem Kommentar auf Facebook heißt es: "Das Käse-Patty war so enttäuschend breiig". Auf Twitter meint ein Nutzer: "Schmeckt nach Hintern".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Diejenigen, die den Burger schon probiert haben, sind also eher enttäuscht. Was aber denken jene, die den ersten Bissen noch vor sich haben? Hier überwiegen die Befürworter des Produkts. "Kann es kaum erwarten, es zu probieren", schreibt ein Facebook-Nutzer. "Sieht gut aus", meint einer auf Twitter. Die Meinung eines Skeptikers dagegen klingt so: "Ich glaube, ich muss mich übergeben."

VIDEO: 100 Cheeseburger auf einmal: Mann stellt sich kalorienhaltiger Herausforderung