Nach Streit mit Pflegerin: Asklepios zieht überraschend Kündigung zurück

Die Kündigung der Hamburger Krankenschwester Romana Knezevic hat große Wellen geschlagen. Im Dezember hatte sie sich in einem Interview kritisch über fehlendes Personal in den Hamburger Asklepios Kliniken geäußert und wurde wegen „falscher Tatsachenbehauptung“ gekündigt. Der Fall ging vor Gericht – jetzt zog das Klinikum die Kündigung zurück. Die Hamburger Krankenhausbewegung teilte in einer Mitteilung am Mittwoch mit, dass die Asklepios Kliniken GmbH den Antrag auf Zustimmung des...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo