Vier Menschen sterben bei Brand in Bremer Wohnhaus

·Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrauto

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Bremen sind am Donnerstag nach ersten Angaben vier Menschen gestorben. Unter den Toten befänden sich auch zwei Kinder, teilte die Feuerwehr in der Hansestadt mit. Weitere Angaben zum laufenden Einsatz gab es zunächst nicht.

Laut Feuerwehr waren die Retter mit einem Großaufgebot an dem brennenden Haus im Stadtteil Hemelingen in Einsatz. Einem Bericht von Radio Bremen zufolge handelte es sich um ein Einfamilienhaus. Auf einem Foto von der Einsatzstelle war zu sehen, wie offene Flammen und Rauch aus einem Dachfenster des Wohngebäudes schlugen.

bro/cfm