Vier Verletzte nach Chemieunfall in hessischem Internat

Bei einem Chemieunfall in einem hessischen Internat sind am Dienstag vier Menschen verletzt worden. Zwei Lehrer und zwei Schüler der Schule in Hofbieber wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei Fulda mitteilte. Am Mittag hatten Lehrer in einem Chemieraum aufgeräumt und mehrere bislang unbekannte Stoffe miteinander vermischt. Es kam zu einer Verpuffung.