Liveticker zum Nachlesen - Einsätze von Hummels und Boateng entscheiden sich in letzter Minute

AZ

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti wird vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Real Madrid über die angespannte Personallage sprechen. Die PK ab 18:30 Uhr hier im AZ-Liveticker.

Madrid - Der FC Bayern muss am Dienstag im Estadio Santiago Bernabeu gewinnen, um doch ins Halbfinale der Champions League einzuziehen.

Blickt man auf die Statistik, gibt es allerdings wenig Hoffnung für die Bayern. Nur zwei Siege in elf Spielen stehen für den Rekordmeister im Madrider Stadion zu Buche.

Obendrein plagen das Ancelotti-Team noch Verletzungsprobleme in der Abwehr. Erst nach dem Abschlusstraining wird sich entscheiden, mit welcher Defensive die Münchner auflaufen.

Aber vielleicht wird Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel schon verraten, wie er plant. Außerdem wird sicherlich auch der Gesundheitszustand von Robert Lewandowski ein Thema sein. Neben Ancelotti sind auch Philipp Lahm und Xabi Alonso auf der Pressekonferenz.

18:59 Uhr: Robert Lewandowski wird gegen Real Madrid wohl von Beginn an auflaufen, bei Mats Hummels und Jerome Boateng fällt die Entscheidung erst morgen Früh. Ansonsten ließ sich Ancelotti nicht allzu sehr in die Karten schauen, zeigte aber auf jeden Fall einigen Respekt vor "der vielleicht besten Mannschaft der Welt" (Zitat Alonso). Die Routiniers Lahm und Alonso hingegen zelebrierten ihre Gelassenheit regelrecht und wollen sich noch nicht damit abfinden, dass morgen ihre letzte internationale Partie angepfiffen werden könnte. Wie das Spiel tatsächlich ausgeht, lesen Sie dann ab 20:45 Uhr bei uns im Liveticker!

18:56 Uhr: Und das war es dann schon wieder - "Thanks for coming." Ancelotti verabschiedet sich und wird dann in Kürze das Abschlusstraining der Bayern leiten.

18:54 Uhr: Hat Ancelotti besonderen Repekt vor Sergio Ramos, der sein 100. internationale Spiel macht? - Kurze und knappe Antwort: "Sergio ist immer gefährlich."

18:54 Uhr: Was wäre der Notfallplan, falls Boateng und Hummels nicht spielen können? - "Kimmich wäre eine Option."

18:53 Uhr: Warum hat Madrid in München gewonnen? - "Das lag an kleinen Details und auf die müssen wir uns fokussieren. Dass wir Cristiano nicht alleine lassen."

18:52 Uhr: Glauben Sie, dass Ihnen zwei Tore zum Sieg reichen? - Ancelotti kryptisch: "Wir müssen schauen, wie das Spiel sich entwickelt, aber Real kann immer Tore schießen.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen