Diese Amazon-Produkte sind virale Hits - Teil 25: Nagellackhalter macht das das Leben ein wenig leichter und schöner

·Lesedauer: 1 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Frau sitzt am Wohnzimmertisch und lackiert sich ihre Nägel rot
Nägel lackieren ist schwerer als es aussieht - zumindest wenn die Finger danach gut aussehen sollen. (Bild: Getty Images)

Fingernägel lackieren ist gar nicht so einfach wie es auf den ersten Blick aussieht - und wohin mit der Nagellackflasche? Unpraktisch in der Hand halten oder abstellen und versehentlich umkippen? Unser aktueller Amazon-Find liefert die Lösung.

Diese Amazon-Produkte sind virale Hits - Teil 10: Mit diesem Spatel verschwendest du nichts mehr

Wohin mit der Nagellackflasche, wenn man sich die Fingernägel lackiert? Abstellen und beim Eintunken versehentlich umwerfen oder doch lieber in der Hand halten und krampfhaft versuchen mit den frisch lackierten Nägeln nicht die Flasche zu berühren? Weder noch!

Unser aktueller Amazon-Hit, der Nagellackhalter von Tweexy, wurde so designed, dass er perfekt auf jede Fingergröße passt und oben ganz einfach beliebige Nagellackfläschchen hineingesteckt werden können. 

Tweexy Nagellackhalter
(Bild: Amazon)

Jetzt für 5,99 Euro bei Amazon bestellen

So funktioniert’s

Zuerst schiebt man den Tweexy ganz einfach - wie Ringe - über zwei beliebige Finger. Dann klemmt man ein Nagellackfläschchen oben ein und drückt es nach unten. Jetzt sitzt das Fläschchen fest und kann geöffnet werden. Und schon ist man bereit zum Nägel lackieren. Im Anschluss zieht man den Tweexy einfach nach oben hin von den Fingern ab, damit der frische Nagellack keine unschönen Kratzer abbekommt. 

Im Video: Mit diesen 10 Tricks hält dein Nagellack richtig lange

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.