Versifft und vollgeschmiert: Dieses Klo steht in Hamburg unter Denkmalschutz!

Es ist ein Schandfleck für den Ohlsdorfer Friedhof, das kleine WC Häuschen am Eingang Bramfelder See. Seit Jahren wird der Bau nur noch von Sprayern genutzt, die die Wände mit allerlei Graffiti beschmieren. Doch das Gebäude bleibt erhalten - weil es unter Denkmalschutz steht!

Man mag es kaum glauben, aber der Klotz darf nicht abgerissen werden, weil er sich auf dem Friedhofsareal befindet und deswegen geschützt ist.

CDU geht gegen das denkmalgeschützte Gebäude vor

Ein Unding, findet die CDU im Bezirk Hamburg-Nord und hat das Thema jetzt im Regionalausschuss auf die Tagesordnung gesetzt, schließlich sorgt...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo