Vollständig geimpfter Mitarbeiter im Weißen Haus positiv auf Corona getestet

·Lesedauer: 1 Min.
Das Weiße Haus

Ein vollständig geimpfter Mitarbeiter des Weißen Hauses ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie Regierungssprecherin Jen Psaki am Dienstag mitteilte, hatte der Betroffene keinen Kontakt zu US-Präsident Joe Biden oder anderen hochrangigen Regierungsvertretern. Der Mitarbeiter weise milde Symptome einer Corona-Infektion auf.

Der Betroffene habe sich in Quarantäne begeben, wie es die Corona-Regeln im Weißen Haus vorsehen. Die Kontaktpersonen des Mitarbeiters sollen nun ermittelt und informiert werden.

"Wie dieser Vorfall zeigt, verlaufen die Fälle bei geimpften Menschen typischerweise mild", sagte Psaki. Das Weiße Haus vermeide durch regelmäßige Tests eine Verbreitung des Virus.

Die Impfkampagne in den USA, die zunächst enorme Fortschritte gemacht hatte, ist zuletzt ins Stocken geraten. Etwa 68 Prozent der Erwachsenen haben bislang mindestens eine Impfdosis erhalten.

gap/bfi

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.