Volltrunkene Mutter in Thüringen mit Kind im Auto erwischt

Polizisten haben in Thüringen eine volltrunkene Autofahrerin, die mit ihrem Kind im Wagen unterwegs war, aus dem Verkehr gezogen

Polizisten haben in Thüringen eine volltrunkene Autofahrerin, die mit ihrem Kind im Wagen unterwegs war, aus dem Verkehr gezogen. Die 38-Jährige fiel am Donnerstagabend in Rudolstadt einer Streife auf, weil sie abbog, ohne zu blinken, und zudem nicht angeschnallt war, wie die Polizei in Saalfeld am Freitag mitteilte. Demnach saß auf dem Beifahrersitz - ebenfalls ohne Gurt - ihr zehnjähriger Sohn.

Im Atem der Fahrerin wurde den Angaben zufolge ein Alkoholwert von 3,2 Promille gemessen. Sie musste Führerschein und Zündschlüssel abgeben sowie sich einer Blutuntersuchung unterziehen. Am Auto fanden die Beamten zudem frische Unfallspuren. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen