Vor Krebs-Diagnose: Katze versucht Besitzerin zu warnen

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Haustiere sind für viele Menschen treue Begleiter, ohne die der Alltag um einiges weniger schön wäre. Einige Vierbeiner haben ein ganz besonderes Gespür für ihre Besitzer und können sogar Krankheiten erschnüffeln, bevor diese diagnostiziert werden. Eine US-Amerikanerin hätte deutlich früher von ihrem Krebsbefund erfahren, wenn sie die Warnzeichen ihrer Katze richtig gedeutet hätte.

Kleine Katze der Rasse Chartreux schläft auf dem Sofa
Katzen sind sehr beliebte Haustiere. (Symbolbild: Getty Images)

Kate King-Scribbins lebt zusammen mit ihrem Mann und vier Katzen im US-amerikanischen Minnesota. Dass Oggy, eines der vier Haustiere, sich plötzlich anders verhielt, kam King-Scribbins von Anfang an komisch vor. Sie konnte die Warnzeichen des Tieres allerdings erst im Nachhinein richtig verstehen. Die Katze, die laut ihrer Besitzerin ein "aggressiver Kuschler" ist, schmuste schon immer gerne mit ihr. Dann veränderte sich ihre Art zu kuscheln. Auffällig dabei: Sie legte sich nur noch auf die linke Brust der Frau. Selbst wenn King-Scribbins das Tier auf eine andere Körperstelle umbetten wollte, beharrte dieses darauf, dort liegen zu bleiben.

Bundesamt: Das sollten Haustierbesitzer beachten

Dieses Verhalten ging über Monate so – doch Kate King-Scribbins merkte nicht, dass die Katze sie vermutlich versuchte zu warnen. Eines Tages wachte die US-Amerikanerin mit heftigen Schmerzen auf, die am ganzen Körper zu spüren waren. Als Angestellte des Gesundheitswesens reagierte sie schnell und richtig, indem sie sich abtastete und einen Knoten in ihrer linken Brust entdeckte. Die Diagnose folgte schnell: Die Frau hatte Brustkrebs im dritten Stadium – die Katze hatte wohl frühzeitig gespürt, dass dort etwas nicht in Ordnung ist. 

Oggy begleitet sie bei der Chemotherapie

King-Scribbins unterzog sich mehreren Operationen und Bestrahlungen, während der gesamten Chemotherapie lag Oggy auf ihrer Brust. Erst als sie die Operationen hinter sich hatte, hörte die Katze auf, sich beim Schmusen auf ihre linke Brust zu konzentrieren.

Expertin für Haustierkommunikation: Diesen wesentlichen Fehler machen viele

Drei Jahre nach der Diagnose lebt King-Scribbins weiter glücklich mit ihrem Ehemann und den vier Katzen um "Lebensretter" Oggy.

VIDEO: Frau äfft ihre Katze nach und bekommt die Quittung

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.