Vorbestrafter Sexualtäter in Baden-Württemberg filmt heimlich Mädchen in Umkleiden

Polizei und Staatsanwaltschaft in Baden-Württemberg ermitteln gegen einen einschlägig vorbestraften 29-Jährigen aus dem Raum Winnenden, weil er heimlich Mädchen in Umkleideräumen gefilmt haben soll. Die Ermittler werfen dem Mann sexuellen Missbrauch von Kindern und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen vor, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Aalen am Freitag mitteilten. Zudem soll er sich Kindern nackt gezeigt haben.