Vorne oder hinten? So herum sollte die Klopapier-Rolle hängen

·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Die einen hängen die Toilettenpapier-Rolle strikt nach vorne und rasten aus, wenn es jemand anders macht, die anderen hängen sie aus Trotz nach hinten. Und dann gibt es noch diejenigen, denen es völlig egal ist, wie herum die Klorolle hängt. Dabei kann es sogar gesundheitsschädlich sein, wenn das WC-Papier falsch herum angebracht ist.

Woman hand holding the roll of toilet paper
Nach vorne oder nach hinten – wie rum ist es jetzt eigentlich richtig? (Symbolbild: Getty Images)

In welche Richtung zeigt das Toilettenpapier bei dir daheim? Die Menschen streiten sich seit jeher darüber, ob das lose Ende der Rolle nun nach vorne oder nach hinten hängen sollte. Und tatsächlich gibt es mehr als nur ästhetische Gründe, wieso das Klopapier richtig herum aufgehängt sein müsste.

Einer neuen Studie zufolge ärgert sich die Hälfte aller Menschen im Vereinigten Königreich darüber, wenn die Klorolle "falsch" herum hängt. Das bedeutet aber auch, dass geschätzte neun Millionen Menschen in UK die Klorolle andersherum hängen. 

Die Umfrage, die von der Badezimmer-Designfirma Bathroom Origins durchgeführt wurde, hat 300 Menschen gefragt, in welche Richtung die Toilettenpapier-Rolle zeigen sollte. Personen zwischen 45 und 54 regten sich am meisten darüber auf, dass die Klorolle falsch herum zeigt. Die Personen in der Gruppe, der es am wenigsten ausmachte, waren zwischen 25 und 34 Jahre alt.

Toilettenpapier: Vom Panikkauf zum Ladenhüter

Wie rum gehört es denn nun richtig?

Es gibt tatsächlich ein Patent aus dem Jahre 1891, das zeigt, wie die Klorolle hängen sollte. Erfinder Seth Weeler aus New York meldete das Patent an. Dabei ist es vorgesehen, dass die Rissstelle der Rolle dem Anwender zugewandt ist. Auf dem zugehörigen Bild hängt das lose Ende vorne.

So sieht es das Patent von Sam Wheeler vor: Das lose Ende der Klorolle zeigt nach vorne (Bild: Wikipedia)
So sieht es das Patent von Sam Wheeler vor: Das lose Ende der Klorolle zeigt nach vorne (Bild: Wikipedia)

Damit wäre die Frage geklärt, wie herum es der Erfinder der Klorolle, wie wir sie heute kennen, vorgesehen hatte. Doch spätestens seit Corona gibt es auch gesundheitliche Gründe, weshalb das Toilettenpapier so hängen sollte. 

Nicht jugendfrei: Supermarkt-Kundin entdeckt schamlose Nachricht an Klopapier-Panikkäufer

"Eine Studie aus dem Jahr 2011 von der University of Colorado fand heraus, dass 19 verschiedene Bakterienarten auf Oberflächen im Badezimmer gefunden wurden, und wir wissen, dass Coronaviren bis zu 72 Stunden auf Oberflächen überleben können", erklärt Sofia Charalambous, die Co-Gründerin von Bathroom Origins gegenüber Yahoo Style UK.

Der Grund, warum es hygienischer ist, das abgerollte Ende nach vorne hängen zu lassen, ist relativ simpel: Wenn es hinten hängt, muss der Benutzer die komplette Rolle anfassen, um das Papier abzurollen. Wenn sie nach vorne zeigt, fasst er nur das Stück an, das er letztendlich benutzen möchte und nach dem Gebrauch herunterspült. 

"Die Rolle ist in dieser Position außerdem näher an der Wand, was die Gefahr erhöht, dass man in Kontakt mit Bakterien und Tröpfchen kommt, die sich auf der Wandoberfläche befinden", erklärt Charalambous.

VIDEO: Upcycling! Leere Toilettenpapier-Rollen gegen das Chaos in deinem Leben

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.