Vulkansausbruch auf Galápagos-Insel Fernandina

Auf einer der Galápagos-Inseln ist ein Vulkan ausgebrochen. Der Vulkan La Cumbre auf der unbewohnten Insel Fernandina sei bereits seit Sonntagabend (Ortszeit) aktiv, teilte der Galápagos-Nationalpark am Dienstag mit. Aus einem Riss an der südöstlichen Flanke des 1467 Meter hohen Kraters dringe Lava aus und fließe zur Küste.