Währungsverfall in der Türkei: Demonstrationen in Istanbul aufgelöst

In mehreren türkischen Städten ist es am Mittwoch zu Demonstrationen gegen die Politik von Präsident Erdogan gekommen. Auslöser waren der durch die Senkung des Leitzinses ausgelöste Absturz der Lira und die steigende Inflation. Erdogan und Mitglieder seiner Regierung wollen mit geringen Zinssätzen die Wirtschaft ankurbeln. Das Vorgehen widerspricht allen Lehren der modernen Ökonomie.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.