Wütende Proteste vor Präsidentenpalast im Libanon

Hunderte wütende Demonstranten haben sich am Donnerstag im Libanon vor dem Sitz von Präsident Michel Aoun versammelt. Der Staatschef hatte am Vorabend im Fernsehen gesagt, wer alle Vertreter des Staates ablehne, solle den Libanon verlassen. Zudem wies er Forderungen nach einer Regierung aus unabhängigen Experten als unrealistisch zurück. "Wo soll ich sie suchen? Auf dem Mond?", fragte Aoun in der Fernsehansprache.