Waffengewalt in Schweden: 19-jähriger Rapper in Stockholm erschossen

Bei einer Schießerei in einem Stockholmer Wohngebiet ist in der Nacht zum Freitag ein 19-jähriger Rapper getötet worden. Der Musiker Einár, der mit bürgerlich Namen Nils Kurt Erik Einar Grönberg hieß, war ein bekannter Künstler der schwedischen Musikszene. Die Polizei hat Mordermittlungen eingeleitet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.