Wahl in Frankreich: Hier läuft das TV-Duell zwischen Macron und Le Pen

·Lesedauer: 1 Min.
Der französische Präsident Emmanuel Macron kämpft um den Wiedereinzug in den Élysée-Palast. (Bild: 2022 Hannibal Hanschke - Pool/Getty Images)
Der französische Präsident Emmanuel Macron kämpft um den Wiedereinzug in den Élysée-Palast. (Bild: 2022 Hannibal Hanschke - Pool/Getty Images)

Vier Tage vor der Stichwahl in Frankreich treffen der Amtsinhaber Emmanuel Macron und seine Herausforderin Marine Le Pen in einem einzigen TV-Duell aufeinander. In Deutschland überträgt phoenix die mit Spannung erwartete Debatte live.

Es ist eine der spannendsten politischen Entscheidungen dieses Jahres und für ganz Europa von herausragender Bedeutung: Am kommenden Sonntag, 24. April, findet die Stichwahl zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron (La République en Marche) und seiner Herausforderin, der Rechtspopulistin Marine Le Pen (Rassemblement National), statt. Doch bevor es so weit ist, treffen die Kontrahenten in einem einzigen TV-Duell aufeinander. Phoenix überträgt die Debatte aus Paris am Mittwoch, 20. April, um 20.45 Uhr, live. Michael Krons wird als Moderator durch die Sendung führen. Die Historikerin für Zeitgeschichte an der Pariser Universität Sorbonne, Hélène Miard-Delacroix, wird die Debatte analysieren und einordnen.

Im ersten Wahlgang am 10. April war Amtsinhaber Macron auf 27,84 Prozent der Stimmen gekommen. Le Pen lag mit 23,13 Prozent knapp dahinter. Auch bei der vorangegangenen Wahl 2017 gab es Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Macron (24,01 Prozent) und Le Pen (21,30 Prozent). Die darauffolgende Stichwahl konnte Macron mit 66,1 Prozent zu 33,9 Prozent klar für sich entscheiden. Diesmal dürfte das Ergebnis, Beobachtern zufolge, deutlich knapper ausfallen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.