Wahlrechtsreform gescheitert: Biden verliert Abstimmung im US-Senat

Die Reform des Wahlrechts gehört zu den wichtigsten Vorhaben der Biden-Administration. Weil eine Abstimmung über den Gesetzesentwurf im US-Senat durch eine mehr als 100 Jahre alte Regel blockiert wurde, wollte Biden das Verfahren ändern. Nun verweigerten neben den Republikanern auch zwei eigene Senatoren dem US-Präsidenten die Gefolgschaft.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.