Serbischer Regierungschef Vucic gewinnt Präsidentenwahl klar

Der amtierende serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat die Präsidentenwahlen in dem Balkanland haushoch gewonnen. ...

Der amtierende serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat die Präsidentenwahlen in dem Balkanland haushoch gewonnen. Wie die Wahlbehörde in Belgrad mitteilte, erreichte der 47-Jährige bei 91 Prozent der ausgezählten Stimmen einen Anteil von 55,1 Prozent.

Unter den zehn Oppositionskandidaten kam Sasa Jankovic demnach auf 16,3 Prozent. Die anderen Bewerber blieben bei der Abstimmung vom Sonntag im einstelligen Bereich. Rund 54,6 Prozent der 6,7 Millionen Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab.

Vucic genießt das Vertrauen der EU, der USA und auch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), weil er als Garant für die Kooperation der zerstrittenen Länder in Südosteuropa...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen