"WamS": Bundesweit 165 Schulen pandemiebedingt komplett geschlossen

Schulunterricht in Corona-Zeiten
Schulunterricht in Corona-Zeiten

Aus Infektionsschutzgründen sind in Deutschland einem Bericht zufolge aktuell mindestens 165 Schulen komplett geschlossen. Allein 135 dieser Schulen befinden sich in Bayern, wie eine Umfrage der "Welt am Sonntag" unter den 16 Kultusministerien der Bundesländer ergab.

In Hessen findet demnach coronabedingt derzeit in sechs Schulen kein Präsenzunterricht statt. In Mecklenburg-Vorpommern sind vier Schulen betroffen, in Schleswig-Holstein zwei. Baden-Württemberg kam zum letzten Stichtag vor den Herbstferien auf 15 geschlossene Schulen. Jeweils eine Schule ist dem Bericht zufolge in Rheinland-Pfalz, Sachsen und Brandenburg geschlossen.

rh/cne