"Es war verschollen": Rembrandt-Bildnis schreibt bei "Bares für Rares" "Geschichte"

Seit 2013 ist "Bares für Rares" im ZDF auf Sendung, und doch hatte die Trödel-Show einmal mehr eine faustdicke Überraschung in petto: ein verschollenes Bildnis des Meisters Rembrandt. Das fand nicht nur Horst Lichter "unfassbar".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.