Warum ihr im Flugzeug niemals die Klimaanlage abschalten solltet

Gerade auf langen Flügen machen wir es uns gerne so bequem wie möglich. Eine Klimaanlage, die uns unerbittlich kalte Luft auf den Hals bläst, ist da eher hinderlich. Doch so ungemütlich die Lüftung im Flieger auch sein mag - abdrehen solltet ihr sie lieber nicht.

Geht der erste Griff im Flieger zur Belüftungsdüse, um die Klimaanlage abzudrehen? Das solltet ihr lieber lassen (Bild: Getty Images)

Wer sich auf seinem letzten Flug wieder mal eine Erkältung eingefangen hat, hat die Ursache schnell ausgemacht: Die Klimaanlage ist schuld, denn schließlich bläst sie uns nicht nur eisige Luft auf Hals und Nacken, sondern verteilt auch noch alle Viren und Keime in der gesamten Kabine. So zumindest lautet ein weit verbreiteter Irrglaube. Doch tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall.

Das Ausschalten der Lüftung erhöht die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden

Indem wir die Klimaanlage über unseren Köpfen abdrehen, begünstigen wir die Verteilung von Krankheitserregern, wie Dr. Mark Gendreau dem Reise-Magazin “Travel + Leisure” sagte. “Für luftübertragene Viren ist eine Belüftung unglaublich wichtig, da dies, abgesehen von der Isolation der betroffenen Person, das beste Mittel zur Eindämmung ist”, erklärte er.

Einschlafen bei heißem Wetter: Was wirklich hilft

Der Luftstrom der Klimaanlage agiere wie eine Barriere und verhindere, dass die Keime in Mund und Atemwege der anderen Passagiere gelangen.

Wir teilen unsere Luft nicht mit der gesamten Kabine

Dass die Belüftungsanlage die Keime im ganzen Raum des Fliegers verteilt, sei schlicht falsch. “Der Strömungsverlauf der Luft in einem Flugzeug verläuft nicht unbedingt von vorne nach hinten oder hinten nach vorne“, sagte Gendreau. “Er ist in verschiedene Bereiche des Flugzeugs aufgeteilt.“ Man teilt sich seine Luft also nicht mit der gesamten Kabine, sondern lediglich mit zwei bis maximal fünf Reihen.

Gesundheitsrisiko: Warum ihr neue Kleidung vor dem Tragen immer waschen solltet

Darüber hinaus wird die Luft in der Anlage laufend von einem sogenannten HEPA-Filter gereinigt. Das nächste Mal also lieber ein Tuch oder einen Schal mit an Bord nehmen – und die Klimaanlage schön anlassen!

Ist es ungesund, neben dem Handy zu schlafen? Die Antwort gibt’s im Video: