Was passiert mit Amber Heard, wenn sie den Prozess gegen Johnny Depp verliert?

·Freie Autorin

Der Prozess Depp gegen Heard geht weiter: Johnny Depp und Amber Heard bezichtigen sich gegenseitig der Verleumdung beziehungsweise häuslicher Gewalt. Experten sind sich uneins, wer am Ende als Gewinner des Verfahrens hervorgehen wird. Was aber passiert mit Amber Heard, wenn sie verliert?

 Amber Heard wurde von Ex-Mann Johnny Depp wegen Verleumdung verklagt - welche Strafe droht ihr? (Bild: Steve Helber/Pool via REUTERS)
Amber Heard wurde von Ex-Mann Johnny Depp wegen Verleumdung verklagt - welche Strafe droht ihr? (Bild: Steve Helber/Pool via REUTERS)

Seit mehreren Wochen streiten sich Johnny Depp und seine Ex-Frau Amber Heard vor Gericht. Er verklagte sie wegen Verleumdung auf 50 Millionen Dollar (rund 48 Millionen Euro), nachdem sie in der "Washington Post" behauptet hatte, in ihrer Beziehung missbraucht worden zu sein. Sie reagierte mit einer Gegenklage auf 100 Millionen Dollar und widerspricht damit der Behauptung, ihre Vorwürfe der häuslichen Gewalt seien eine Lüge.

Die Schlussplädoyers sind für den 26. Mai angesetzt, danach entscheidet eine siebenköpfige Jury über das Urteil. Was wären die Konsequenzen für Amber Heard, wenn diese zugunsten von Johnny Depp entscheiden würde?

Droht Amber Heard Gefängnis?

Eine Haftstrafe muss Amber Heard nicht befürchten. Bei dem Prozess handelt es sich um ein zivilrechtliches Verfahren. Gegen die Schauspielerin wurde keine strafrechtliche Anzeige gestellt. Im schlimmsten Fall kommt also ein saftiger Schadensersatz auf sie zu - wenn es nach Johnny Depp geht, in Höhe von 50 Millionen Dollar.

Welcher Schadenersatz droht Amber Heard?

Dass Johnny Depp seine Ex-Frau auf eine derart hohe Summe verklagt, begründet er mit dem Schaden, den seine Karriere durch ihre Vorwürfe erhalten hatte. Dies habe ihn viele Millionen Dollar gekostet. Unter anderem wurde er in der "Fantastische Tierwesen"-Reihe durch Mads Mikkelsen ersetzt.

Johnny Depp: So "katastrophal" waren Amber Heards Vorwürfe für ihn

Ob Amber Heard bei einem Schuldspruch tatsächlich 50 Millionen Dollar zahlen muss, steht jedoch nicht fest. Über die tatsächliche Höhe der Schadenssumme entscheidet am Ende die Jury. Dies bestätigte ein Sprecher von Johnny Depp der "New York Post". Ebenso sei möglich, dass die Jury befindet, dass keiner der beiden Kläger Geld erhalten soll.

Wie wirkt sich ein Schuldspruch auf den Ruf von Amber Heard aus?

Was den Ruf, die Karriere und das Ansehen der beiden Schauspieler betrifft, wird es keinen Gewinner geben - darin sind sich Beobachter und Experten nahezu einig. Der Prozess ist zu einem Medienspektakel mutiert, bei dem die Meinungsbildung hohe Wellen in beide Richtungen schlägt.

Johnny Depp vor dem Gerichtsgebäude: Experten zufolge geht es ihm und Amber Heard letztlich um das Urteil der Öffentlichkeit - und da können beide nur verlieren (Bild: Samir Hussein/WireImage)
Johnny Depp vor dem Gerichtsgebäude: Experten zufolge geht es ihm und Amber Heard letztlich um das Urteil der Öffentlichkeit - und da können beide nur verlieren (Bild: Samir Hussein/WireImage)

Wenn auch Millionen Menschen weltweit den Prozess verfolgen und er auf der Welle der MeToo-Bewegung schwimmt, gebe es keine Lehren, die daraus gezogen werden könnten, sagte Anwalt Jack Browning dem Magazin "Variety". Vielmehr gehe es darum, mit dem Gerichtsverfahren die Öffentlichkeit auf die eigene Seite zu ziehen, fügte dessen Kollegin Mitra Ahouraian hinzu. Und: "Dabei wird keine Seite gewinnen."

Experte: Verlieren würden Opfer häuslicher Gewalt

Was die im US-Rechtssystem so wichtigen Präzedenzfälle betrifft, dürfte der Prozess Depp gegen Heard keine großen Wellen schlagen, wie "Variety" unter Berufung auf Juristen berichtet. Allerdings könnte ein Urteil gegen Amber Heard - unabhängig davon, was die Wahrheit nun ist - eine "abschreckende Wirkung" auf Opfer häuslicher Gewalt haben, wie der ehemalige Richter Halim Dhanidina der "New York Post" sagte.

Gewalt und Beschimpfungen: Schwere Vorwürfe von Heard

"Wenn eine Verleumdungsklage Erfolg hat, hat dies immer eine Auswirkung darauf, ob Opfer sich wirklich anvertrauen", sagte er. Sollte Johnny Depp viel Geld zugesprochen werden, könnten Opfer nicht nur ihren Ruf fürchten, sondern auch ihre finanzielle Sicherheit. Dennoch, betont der Richter, dürfe natürlich nicht ohne Konsequenzen alles behauptet werden. Das Urteil, so vermutet er, wird in jedem Fall eine Auswirkung auf die Öffentlichkeit haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.