Was wurde aus dem Success Kid?

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

Mit elf Monaten wurde Sam Griner zum Internet-Star, dessen Foto jahrelang durchs Netz geisterte. Seinen Eltern wurde das irgendwann zu viel, doch ohne die Bekanntheit seines Sohnes wäre Sams Vater heute vielleicht nicht mehr am Leben. Mittlerweile ist aus dem “Success Kid“ fast schon ein Teenie geworden.

Dass Sam Griner zum weltweit bekannten Gesicht wurde, verdankt er seiner Mutter Laney. Die fotografierte ihren damals elf Monate alten Sohn am Strand, als er mit zusammengepressten Lippen sein Fäustchen um ein Klümpchen Sand ballte und scheinbar kampf- und siegessicher in die Kamera blickte.

Traurig: Die schmollende Internet-Katze Grumpy Cat ist tot

Dank Getty und Memes zum Phänomen

So cool kam ihr ihr Kleiner vor, dass sie das Bild schließlich in ihren Flickr-Account lud und auch der Bildagentur Getty zur Verfügung stellte. Das war im Jahr 2007 und löste einen wahren Hype um den Jungen aus, der als “Success Kid“ zu einem erfolgreichen Internet-Meme wurde und dessen Gesicht auch auf zahlreiche Werbeplakate gedruckt wurde.

Der Hype rettete ein Menschenleben

Den Eltern wurde das irgendwann zu viel, weshalb sie das Bild ihres Sohnes schließlich zurückzogen. Dass sie es überhaupt publik gemacht haben, haben sie aber nie bereut. Denn ohne ihren berühmten Sohn hätten sie die lebensrettende Operation, die Sams Vater Justin 2015 benötigte, wohl nie bezahlen können.

Als klar war, dass der damals 39-jährige nach jahrelanger Dialyse-Behandlung eine Nierentransplantation benötigt, nutzte die Familie Sams Bild, um auf der Plattform GoFundMe eine Spendenaktion zu starten. Rund 100.000 Dollar kamen damals zusammen und als ein passender Spender gefunden war, konnte die Operation stattfinden. Justin Griner geht es heute gut.

Wie cool: Vater und Sohn sorgen als Königin Elsa aus “Frozen” für viralen Hit

Das Succes kid mit seinen Eltern (bild: GoFundMe)

Erst Internet-Star, dann zurück in ein normales Jungsleben

Wer genau hinsieht, erkennt in dem heute 12-jährigen Sam noch immer das “Success Kid“ von damals, auf der Straße wird er aber nicht mehr erkannt, versicherte seine Mutter schon vor Jahren.

Wie ihr Instagram-Profil zeigt, geht es der Familie heute gut und Sam ist ein ganz normales Kind, das seinen Hund liebt, gerne Skateboard fährt und Quatsch mit seinen Eltern macht. Ein ganz normaler Junge, der seinem Vater das Leben gerettet hat und einmal weltberühmt war.

VIDEO: Tierischer Bahnwärter: Katze begrüßt Zuggäste