Washington: Zwischenfall nahe dem Kapitol

Nach einem Zwischenfall in Washington ist eine Frau festgenommen worden.

Die Autofahrerin war durch ihre Fahrweise in der Nähe des Kapitols aufgefallen, wo der amerikanische Kongress sitzt.

Polizisten wollten sie anhalten, sie wendete aber, wobei sie fast die Polizisten anfuhr und ein anderes Auto rammte.

Dann flüchtete sie zu Fuß; um sie festzunehmen, gaben die Polizisten Schüsse ab.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen