Wechselt "Star Wars"-Held Oscar Isaac ins Marvel-Universum?

(cam/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Oscar Isaac spielte in drei "Star Wars"-Filmen den Piloten Poe Dameron. (Bild: Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect)
Oscar Isaac spielte in drei "Star Wars"-Filmen den Piloten Poe Dameron. (Bild: Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect)

Das Marvel-Universum wächst beim Streamingdienst Disney+ weiter. Für die neue Marvel-Serie "Moon Knight" scheint der Hauptdarsteller gefunden zu sein. Wie unter anderem das US-Branchenblatt "Deadline" berichtet, soll ein "Star Wars"-Held die Titelrolle verkörpern: Oscar Isaac (41). Der Schauspieler ist in der Sternensaga in drei Filmen als Pilot Poe Dameron zu sehen. Jeremy Slater, der für Netflix die Serie "The Umbrella Academy" entwickelte, soll "Moon Knight" realisieren.

Wer ist Moon Knight?

Moon Knight ist ein Superheld, der in den 1970er Jahren das erste Mal in den Marvel-Comics auftaucht. Dahinter verbirgt sich der Söldner Marc Spector, der seine Kräfte dem ägyptischen Mondgott Khonshu verdankt, jedoch auch gegen psychische Probleme kämpft. Moon Knight und Marc Spector teilen Körper und Geist mit zwei weiteren Persönlichkeiten, dem Finanzmann Steven Grant und dem Taxifahrer Jake Lockley. Sie alle sind in seinem Unterbewusstsein, aber keine der Figuren weiß, dass sie die gleiche Person sind. Seine Kräfte hängen von den Mondphasen ab.

Wann "Moon Knight" gedreht bzw. veröffentlicht werden soll, ist bisher nicht bekannt. Andere Marvel-Serien stehen aber schon in den Startlöchern, darunter "WandaVision", "The Falcon And The Winter Soldier" und "Loki".