Wedding: Drogendealer ruft wegen Raub die Polizei und fliegt auf

Als die Beamten die Wohnung des Mannes nach den Räubern durchsuchten, fanden sie stattdessen ein beachtliches Drogen-Arsenal.

Das ist ziemlich dumm gelaufen: Ein 23-Jähriger hat sich gegenüber der Polizei als Opfer eines Raubüberfalls ausgegeben - und sich dadurch als mutmaßlicher Drogendealer entlarvt. Der Mann hatte die Polizei am Mittwoch gegen 21 Uhr in die Luxemburger Straße in Wedding gerufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort hätten mehrere Männer, die ihm vor seiner Wohnung auflauerten, unter Androhung von Schlägen 300 Euro erbeutet.

Als die Beamten d...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen