Wegen Tierquälerei verhaftet: YouTuber ließ Hund an Luftballons fliegen

Unter dem Namen „Gauravzone" hat der indische YouTuber Gaurav Sharma mehr als vier Millionen Follower. Jetzt sorgte der Internetstar für einen Skandal in seiner Heimatstadt Delhi. Nur an Luftballons befestigt ließ er seinen Hund in die Luft steigen. Die peinliche Aktion rief prompt die Polizei auf den Plan.