Weihnachts-Grüße von hoher See: Hamburger Segler wünscht ein frohes Fest

Seit über einem Monat ist der Segler Boris Herrmann inzwischen schon unterwegs. Auf hoher See nimmt er an der Regatta Vendée Globe teil und segelt innerhalb von 80 Tagen einmal um die Welt. Knapp die Hälfte hat er schon geschafft – und sendet nun Weihnachts-Grüße in die Heimat. Schon einen Monat nach Start der 45.000 Kilometer langen Segel-Strecke musste der Hamburger Segler auf die harte Tour lernen, warum die Vendée Globe als härteste...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo