Weil er keine Maske trug: Betrunkener fällt im Bahnhof auf – und bekommt richtig Ärger

Betrunken, ohne Maske und aggressiv: Am frühen Nachmittag des vergangenen Sonntags haben Bundespolizisten einen 32-Jährigen im Eingangsbereich zum Bahnhof Altona in Gewahrsam genommen. Der Mann trug weder Maske, noch hielt er den Mindestabstand zu anderen Personen ein. Außerdem trank und rauchte er im Bahnhofsgebäude. Wie die Bundespolizei berichtet, reagierte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo