Weltkriegsbombe an Kölner Autobahnkreuz entschärft

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Köln ist diese entschärft worden. (Ina FASSBENDER)
Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Köln ist diese entschärft worden. (Ina FASSBENDER)

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Köln ist diese am späten Montagabend entschärft worden. Die 210 Anwohnerinnen und Anwohner, die vorübergehend ihre Wohnungen verlassen mussten, konnten bereits zurückkehren, wie die Stadt Köln mitteilte. Die britische Fünf-Zentner-Bombe war am späten Montagnachmittag bei Baggerarbeiten am Autobahnkreuz Heumar gefunden worden.

Dort waren die Autobahnen 3 und 4 sowie einige Straßen gesperrt worden, was nach Angaben der Stadt zu kilometerlangen Staus auf dem Kölner Ring und auf innerstädtischen Straßen im Osten Kölns führte.

smb/awe