"Ich werd dir die Beine brechen!" - Mega-Zoff bei GNTM schon in Folge 2

Ute Nardenbach
·Lesedauer: 5 Min.

Ob die nochmal Freundinnen werden? Die Show ging noch gar nicht richtig los, da gerieten Liliana und Soulin in Folge 2 von GNTM bereits ordentlich aneinander - wüste Drohungen inklusive ...

Wüste Drohungen in Heidi Klums (mit Star-Fotograf Rankin) Model-Suche: "Ich werd dir die Beine brechen!", versprach Liliana nach einem Zoff mit Soulin. (Bild: ProSieben / Richard Hübner)
Wüste Drohungen in Heidi Klums (mit Star-Fotograf Rankin) Model-Suche: "Ich werd dir die Beine brechen!", versprach Liliana nach einem Zoff mit Soulin. (Bild: ProSieben / Richard Hübner)

Das ist schnell eskaliert: Bereits in Folge 2 der neuen Staffel "Germany's next Topmodel" war von einer Kandidatin folgende Drohung zu hören: "Ich werd dir die Beine brechen!" Oha! In der wohl größten Mädels-WG Berlins herrscht offenbar von Beginn an ein rauer Ton. Das kann ja heiter werden ...

Los ging der Zoff beim allerersten Fotoshooting der 16. Staffel. Niemand Geringerer als Star-Fotograf und GNTM-Legende Rankin wollte die 25 Topmodels in spe ablichten. Klar, dass da die Nerven bei der einen oder anderen etwas blank lagen. Als Soulin kurz vor dem Gruppen-Shooting erklärte: "Es ist wichtig, dass wir herausstechen, es ist aber auch wichtig, dass wir Harmonie finden zwischen uns", wunderte sich Liliana: "Das sagst du?" Vorhang auf für ein Riesen-Drama ...

So lief der GNTM-Auftakt: Peinliche Strip-Einlage und Premiere für Klum-Tochter Leni

Soulin ging erst mal heulen: "Es war nicht schön, dass so was kurz vor dem Shooting kommt. Mein Ehrgeiz wird falsch interpretiert. Es ist nicht so, dass ich jemandem die Show stehlen möchte." Und Liliana trat nach: "Sie hat diese Ellbogenmentalität. Manchmal macht sie Sachen und denkt nicht an andere Leute!"

Soulin war sich keiner Schuld bewusst: "Es tut mir leid, dass es so rübergekommen ist, dass ich mich in den Vordergrund drängen möchte!" (Bild: ProSieben / Richard Hübner)
Soulin war sich keiner Schuld bewusst: "Es tut mir leid, dass es so rübergekommen ist, dass ich mich in den Vordergrund drängen möchte!" (Bild: ProSieben / Richard Hübner)

GNTM: Star-Fotograf lacht 21-Jährige aus

Wie nicht anders zu erwarten, harmonierte das anschließenden Gruppen-Shooting nicht. Noch schlimmer lief es allerdings für Liliana beim Einzel-Dreh. Rankin - gewohnt wenig taktvoll - lachte die 21-Jährige sogar aus, während Model-Chefin Heidi Klum erklärte: "Ich bin sprachlos. Ich weiß gar nicht, was du da gerade machst!" Soulin dagegen brillierte.

Stylisch: Dieser Rucksack ist ein Must-Have für GNTM-Fans

Kein Wunder also, dass Lilianas Laune am Boden war, als Soulin mit ihr noch mal über den Vorfall sprechen wollte: "Manchmal willst du viel zu viel, sodass du gar nicht denkst, dass andere Leute noch da sind. So ein Mensch bist du!", warf sie der 20-jährigen Hamburgerin an den Kopf. "Es tut mir leid, dass es so rübergekommen ist, dass ich mich in den Vordergrund drängen möchte!", entschuldigte sich der Lockenkopf, wieder den Tränen nahe. Lilianas Reaktion: "Pfff! Sie ist emotionell, wir machen das heute Abend weiter."

Abends lief es dann aber nicht wirklich besser. Als Liliana die Abiturientin als "fake" bezeichnete, musste Soulin wieder mit den Tränen kämpfen. "Lilys" wenig mitfühlender Kommentar: "Du weinst schon wieder?!" Dann legte sie nach: "Wenn ich zu Hause bin und das Interview sehe und du gesagt hast, dass dein Shooting schief gelaufen ist wegen Lily: Ich werd deine Beine brechen!" Seltsamerweise schien Soulin diese doch recht rabiate Drohung gut wegzustecken. Gegenüber den Kameras äußerte sie gelöst: "Ja, ok, bitte, brech mir meine Beine. Aber lass uns nun auf heile Welt machen!"

"Da hättest du ja mal was sagen können! Es kam mir so vor, als wärst du mir in den Rücken gefallen!" - Auch Romina (Bild) hatte Ärger mit Soulin. (Bild: ProSieben / Richard Hübner)
"Da hättest du ja mal was sagen können! Es kam mir so vor, als wärst du mir in den Rücken gefallen!" - Auch Romina (Bild) hatte Ärger mit Soulin. (Bild: ProSieben / Richard Hübner)

"Es war so fies, was Soulin gesagt hat!"

Lily war allerdings nicht Soulins einzige "Baustelle". Auch mit Instagram-Sternchen Romina verscherzte sie es sich. Beim Entscheidungs-Walk machte sich die Klum über Rominas abstehenden Finger lustig. Das fand offenbar auch Soulin komisch. "Warum lachst du? Kennst du ihr Fingerproblem schon?", wollte Heidi von ihr wissen. "Ja, wir üben viel im Model-Loft, und es ist schon mal aufgefallen", antwortete die freimütig. Da konnte die ahnungslose Romina nur sehr sparsam gucken.

In sicherer Entfernung von der Model-Mutti machte sie ihrem Unmut Luft: "Es war so fies, was Soulin gesagt hat!" Dann konfrontierte sie ihre Konkurrentin. Die war sich keiner Schuld bewusst: "Ich hab gelacht, weil ich das gar nicht schlimm finde, was du machst." - "Da hättest du ja mal was sagen können! Es kam mir so vor, als wärst du mir in den Rücken gefallen!", beschwerte sich Romina weiter. Und auch Alex mischte sich ein: "Mach das bei mir bitte nicht! Das wirkt läppisch, zuzustimmen bei Kritik, weil du dich damit wieder in den Vordergrund drängst!"

Designerin Marina Hoermanseder (rechts, mit Heidi Klum und Rankin) war wenig erfreut, als sich Maria über ihr Kleid beschwerte: "Als Model muss man schon das anziehen, was einem zugeteilt wird!" (Bild: ProSieben / Richard Hübner)
Designerin Marina Hoermanseder (rechts, mit Heidi Klum und Rankin) war wenig erfreut, als sich Maria über ihr Kleid beschwerte: "Als Model muss man schon das anziehen, was einem zugeteilt wird!" (Bild: ProSieben / Richard Hübner)

"Sie versteht Fashion nicht, sie ist kein Model!"

Noch schlechter lief der Tag nur für Maria. Die erste gehörlose Kandidatin von GNTM musste ordentlich Kritik von der Jury einstecken. Sie beging allerdings auch einen Kardinalfehler, indem sie sich bei Designerin Marina Hoermanseder über ihr Kleid beschwerte. Das stand am Busen nämlich etwas ab. "Als Model muss man schon das anziehen, was einem zugeteilt wird! Nur du hast die schöne Aussicht von oben, also bitte!", äußerte sich Hoermanseder wenig erfreut.

Marina Hoermanseder: Nur eine Woche nach der Geburt in der "GNTM"-Jury

Marias Walk lief dann auch nicht besser: "Ich bin geschockt über diese Performance. Das war ja gar nichts!", urteilte die Klum. Und Rankin stellte fest: "Sie versteht Fashion nicht, sie ist kein Model!" Das war das Aus für die 21-Jährige, die es mit Fassung trug.

Gäbe es bei GNTM einen Sonderpreis in der Kategorie "Comedy", dann hätte den diese Woche auf jeden Fall Sarah verdient. Sie verlor auf dem Laufsteg einen Schuh und lief souverän weiter. Im Anschluss erklärte sie der Jury jedoch: "Ich hab halt ganz extreme Plattfüße, meine Füße sind wie bei 'nem Elefant so breit! Und meine Hände und Füße schwitzen!" Heidi war amüsiert: "Dann war das ja wie in 'nem nassen Schlauchboot da drin!" Rankin dagegen bat: "Du musst uns das nicht sagen!" Klums Kommentar: "Findest du das nicht spannend, dass sie Plattfüße hat?!"

Im Video: GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger bricht mit einem Tabu