Wetter: Auf zwei Sommertage folgt eine wechselhafte Wetterwoche – Plus: Der erste Ostertrend!

Wie bereits Tage zuvor angekündigt, hat sich der März mit einem Sommertag verabschiedet und der April ist zugleich mit einem Sommertag gestartet. Regional wurden neue Rekorde aufgestellt. Der März 2017 war zudem der wärmste März seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Und auch in der ersten Aprilwoche geht es recht turbulent weiter.

„Der April, der macht was er will. Diese Redewendung trifft in dieser Woche voll zu. Erstmal bleibt es recht warm, um Mittwoch/Donnerstag herum rauschen dann die Temperaturen deutlich nach unten. Vielfach werden selbst am Tag kaum noch 10 Grad erreicht. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kann es in mittleren und höheren Lagen sogar wieder einzelne Schneeflocken geben. Doch schon ab Freitag wird es aus Südwesten wieder deutlich wärmer und das Wochenende könnte dann sehr wahrscheinlich schon wieder mit Spitzenwerten über 20 Grad aufwarten“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net die wilde Achterbahnfahrt beim Wetter in dieser Woche.

Am Wochenende hatte es das Wetter besonders gut mit uns gemeint (Bild: dpa)

Der aktuellen Wetterprognosen zufolge wird der Donnerstag der kälteste Tag der Woche. Doch schon am Wochenende wird wieder die 20-Grad-Marke angesteuert.

So gestaltet sich die Wetterentwicklung in den kommenden Tagen:

Montag: 12 bis 20 Grad, freundlich, später im Süden einzelne Schauer und Gewitter
Dienstag: 11 bis 19 Grad, mal Sonne, mal Wolken und im Süden etwas Regen
Mittwoch: 10 bis 18 Grad, wechselhaft, erst trocken, dann einzelne Schauer
Donnerstag: 7 bis 14 Grad, unbeständig, einzelne Schauer, teils bis in tiefe Lagen mit Schnee vermischt, auch Graupelschauer möglich
Freitag: 10 bis 19 Grad, im Norden Wolken und Regen, sonst aus Südwesten wieder Sonne und deutlich wärmer
Samstag: 11 bis 20 Grad, Mix aus Sonne und Wolken und weitgehend trocken
Palmsonntag: 14 bis 22 Grad, angenehmes Frühlingswetter
Montag: 18 bis 25 Grad, erst viel Sonnenschein und frühsommerlich warm, später Schauer und Gewitter
Dienstag: 15 bis 24 Grad, mal Sonne, mal Wolken und trocken
Mittwoch: 12 bis 19 Grad, erst freundlich, dann etwas Regen
Gründonnerstag: 13 bis 19 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und kurzen Schauern
Karfreitag: 11 bis 19 Grad, mal Sonne, mal Wolken, einzelne Schauer

Wie wird Ostern?

Der erste Ostertrend deutet auf ein frühlingshaft mildes Osterfest hin. Für Ostersonntag und Ostermontag zeigen die Modelle aktuell Temperaturen zwischen 13 und rund 20 Grad. Allerdings sieht es dabei auch recht wechselhaft aus: Mal Sonne, mal Wolken und dazwischen sind immer wieder Regengüsse möglich.

„Das ist aber erstmal nur ein ganz grober Trend. Aus dem kann man heute höchstens ablesen, dass die Chancen auf mildes Wetter höher sind als die für einen spätwinterlichen Gruß“, erklärt Wetterexperte Jung.

Sehen Sie auch: Das Wetter in Europa am 3. April 2017


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen