WhatsApp: So unterlegen Sie Ihren Status mit Musik

Wie geht es Ihnen heute? Worte, Bilder und Videos schaffen es nicht, im WhatsApp-Status Ihre Stimmung zu transportieren? Versuchen Sie es mal mit Musik.

Teens in circle holding smart mobile phones - Multicultural young people using cellphones outside - Teenagers addicted to new technology concept
Der Status-Bereich von WhatsApp kann auch mit Musik unterlegt werden. (Symbolbild: Getty Images)

Im Status-Bereich des Messengers WhatsApp können Sie Ihre Freunde über sich selbst auf dem Laufenden halten. Das ist neu in meinem Leben, so geht es mir, das empfinde ich gerade. Aber nicht nur mit Wörtern, Bildern und Videos können Sie hier Ihre Stimmung ausdrücken, sondern auch mit Musik. Wir zeigen, wie das geht.

Ein offizielles Angebot ist die Funktion zwar nicht, über einen kurzen Umweg kann man dennoch schnell zum Ziel gelangen. Schalten Sie über einen Musik-Player Ihrer Wahl oder über den Streaming-Dienst Spotify ein Lied ein – sei es ihr Lieblingslied oder dasjenige, das Ihre momentanen Gefühle am besten auf den Punkt bringt.

Tuesday's just as bad…

Öffnen Sie WhatsApp und wählen Sie Status. Klicken Sie neben Ihrem Profilbild auf die Leiste "Mein Status" oder das Kamerasymbol. Halten Sie den Auslöser gedrückt, dadurch wird nicht nur ein Video, sondern auch das abgespielte Lied aufgenommen. Lassen Sie den Auslöser los und fügen Sie die Aufnahme via Pfeil-Button dem Status zu.

Welcher Song passt also zu Ihrer aktuellen Stimmung? Heute ist Dienstag, Sie fühlen sich nicht nach einem "La-La-Song", eher käme Blues in Frage? Wie wäre es mit diesem Klassiker: "They call it stormy monday/But tuesday's just as bad [….] My heart's in misery." Aber sachte, lassen Sie nicht den Kopf hängen, es ist nicht lange bis "Friday I'm in Love".

Im Video: "Musik kann nicht gratis sein": Diese Netflix-Serie zeigt den Aufstieg von Spotify